GEORG  RAUBER
aka "auch'n Typ"


Was macht der liebe Georg bei Team Turbo?
Schauspiel / helfende Hand / Ideenfindung / Muse / Fuckboy

Ich spiel in der Serie den Fritzl Fantom und einmal auch den Michael Haneke. Ansonsten helf ich hinter der Kamera und versuch für die Bubens die Setmama zu sein und geb Schauspieltipps die alle ignoriert werden (not really aber ich wollt grad funny sein).

P.S.: Sehr gefreut in meinem verkümmerten Herzen hat mich der Punkt "Muse". Mucho love


Wieso macht er das?

Weil Team Turbo von einem funny little gig als Fritzl in einer Weihnachtsfolge zu einem Herzensprojekt gewachsen is, wir super Fans haben und mir das Ding wirklich Spaß macht.

Außerdem kauft uns der Mo immer Bier bei den Drehs.


Was hat der Georg denn ausbildungs- und karrieretechnisch bis jetzt so vorzuweisen, in Kurzform? 

Ich war mal auf der TU und hab medizinische Informatik studiert aber davon kann ich mich nicht wirklich an viel erinnern außer dass ein Professor mal was cooles mit Trockeneis gemacht hat wo er seine Hand reingetunkt hat und er gmeint hat sie würd ihm abfrieren wenn er das auch nur eine Sekunde länger gemacht hätt.

Ansonsten hab ich Dramatisches Schreiben am Schauspielhaus Wien studiert, habe eine Ausbildung zum Werbesprecher und Radiomoderator, diverse Schauspielkurse (Meissner, Camera Acting, etc.), habe lange Improvisationstheater gemacht und auch kurz unterrichtet, war auf vielen Theaterbühnen und in manchen Fernsehserien zu sehen wie SOKO Donau, SOKO Kitzbühel, Schnell ermittelt, Trakehnerblut und drehe gerade eine Nebenrolle für eine neue ORF Serie.

Ich hab mein erstes Kreativgeld durch Schreiben von Drehbüchern und einem Theaterstück gemacht und hab schon paar mal für „Willkommen Österreich“ Gags schreiben dürfen.

Sorry, hab jetzt erst in der Frage den „in Kurzform“ Teil gelesen, so I’ll stop. Aber vielleicht schreib ich in einem Anfall von Egomanie mal trotzdem mehr dazu.

Tldr: Ich schreib und spiel Schau und bin generell ziemlich umtriebig weil ich extrem gerne kreier.

Also: find me on Tinder  


 Wow wie cool 
He danke Mann.


Hat der Georg irgendwelche nennenswerten Fetische und/oder sexuellen Vorlieben? 

Nicht wirklich. Ich habs gern wenn ich die Person sehr mag mit der ich sexuell praktiziere. Bin sehr vanilla was das angeht.

Und stabwoundfucking.


Hat der Georg das hier selber geschrieben und kommt sich merkwürdig dabei vor, von sich in der dritten Person zu schreiben? 

Die Frage hat der Mo geschrieben, die Antwort hier der Georg. Merkwürdig komm ich mir eigentlich andauernd vor, also ja.


Was ist des Georg's großer Traum? 

Mit meinem kreativen Schaffen etwas zurückzulassen und zu inspirieren.

Und stabwoundfucking.


Woher kommt der Georg und was macht er sonst so
wenn ihm fad ist? 

Ich komm aus Sollenau – more like Lolenau amirite – in Niederösterreich im Industrieviertel aber aus der Vagina meiner Mutter bin ich in Baden gepurzelt. Das bereut sie heute noch.

Was mach ich wenn mir fad is? Ich betatsch mich in meiner Nono-region und schau religiös Internetmumpitz wie Game Grumps. Manchmal gleichzeitig.

Ansonsten Serien bingen, Lesen, Gitarre spielen.




Hat der Georg durchdachte Meinungen zur heutigen Politik, neu aufkommenden gesellschaftlichen Tabus, Feminismus, dem Wandel der Rolle des Menschen in diesem digitalen sich ständig weiterentwickelnden Zeitalter, und der angeheizten Debatte zu Meinungsfreiheit und Datenschutz/Privatsphäre im Internet?

Manchmal.


Mir fällt nix mehr ein. 
Mir schon, aber ich traus mich nicht sagen.
Much love,
-g